Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen

Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen

Banken streiten weiter um Milliarden

HGAA zahlt nicht an BayernLB

München - Bank gegen Bank: Die österreichische Bank Hypo Group Alpe Adria (HGAA) bleibt im Streit um die Rückzahlung von Milliardenkrediten an die bayerische Landesbank hart.

Auch nach dem Rücktritt von HGAA-Chef Gottwald Kranebitter setzt die ehemalige BayernLB-Tochter die juristische Auseinandersetzung mit München fort. Das Vorgehen sei nicht vom Management abhängig, sagte Rechtsanwalt Helge Schäfer am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa in München. „Der Vorstand hat hier kein Ermessen, ob er zurückzahlt oder nicht. Er darf nicht.“ Insgesamt geht es um ausstehende Kredite von mehr als zwei Milliarden Euro, die die BayernLB der HGAA gewährt hatte, als diese noch ihr gehörte.

Vor gut einem halben Jahr hatte die HGAA aber angekündigt, kein Geld mehr an die BayernLB zurückzuzahlen, weil sie sich selbst noch in der Sanierung befinde und gesetzlich zu der Rückzahlungssperre verpflichtet sei. Seitdem wartet die BayernLB vergeblich auf Zinszahlungen in Millionenhöhe von der Ex-Tochter. Auch eine Tilgungszahlung von mehr als 1,6 Milliarden Euro im kommenden Dezember will die HGAA nicht nach München überweisen.

Die BayernLB hatte empört auf den Zahlungsstopp aus Österreich reagiert und umgehend eine Feststellungsklage beim Landgericht München eingereicht. Sie wirft der HGAA einen Vertragsbruch vor.

Die HGAA hat nach Angaben von Schäfer umfangreiche Schriftsätze bei Gericht eingereicht. Darin geht es auch um die Frage, ob ein deutsches oder österreichisches Gericht für den Fall zuständig ist. „Derzeit warten wir auf den nächsten Schritt des Gerichts.“ Eine Entscheidung vor der Landtagswahl im September ist damit unwahrscheinlich.

Die BayernLB hatte die ehemalige Kärntner Landesbank 2007 gekauft und ihr zur Unternehmensfinanzierung die Milliardenkredite gewährt. Aus Sicht der HGAA waren diese Kredite notwendig, um das Eigenkapital der Bank aufzustocken, da sie sonst unter die geforderte Mindestquote von acht Prozent gerutscht wäre. Somit gelte eine gesetzliche Rückzahlungssperre für das Geld.

2009 gab die Landesbank die HGAA nach Milliardenverlusten zum symbolischen Preis von einem Euro an Österreich zurück. Dort wurde sie notverstaatlicht, hat aber bis heute Probleme.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen
Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen
Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing
Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing
Maschinenbau: Handelsbarrieren würden Wohlstand schaden
Maschinenbau: Handelsbarrieren würden Wohlstand schaden
GM bringt selbstfahrende Autos nach Manhattan
GM bringt selbstfahrende Autos nach Manhattan

Kommentare