Hollande und Schäuble beim Weltwirtschaftsforum in Davos

+
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Foto: Pantelis Saitas

Davos (dpa) - Der Kampf gegen den Terrorismus sowie die historische Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) über milliardenschwere Anleihenkäufe gehören heute zu den Themen des Weltwirtschaftsforums in Davos.

Dazu werden neben anderen Politikern Frankreichs Präsident François Hollande und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) erwartet. Am Vormittag wird Hollande in einer Rede über den Kampf gegen den Terrorismus nach den jüngsten Anschlägen in Paris berichten.

Schäuble diskutiert am frühen Nachmittag zusammen mit seinem britischen Amtskollegen George Osborne und dem italienischen Notenbankchef Ignazio Visco darüber, wie Europa wieder auf Wachstumskurs kommen kann.

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny, Kaufland & Co. 
Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny, Kaufland & Co. 
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.