Ifo-Index: Bessere Stimmung im September

+
Deutsche Unternehmen blicken ein bißchen positiver in die Zukunft

München - Die Stimmung in der Wirtschaft wird positiver - wenn auch nur ein bißchen. Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im September entgegen der Erwartungen minimal gestiegen.

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im September überraschend abermals leicht aufgehellt. Wie das Münchener Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung am Freitag in München mitteilte, legte der Geschäftsklimaindex auf 106,8 Punkte von zuvor 106,7 Zählern zu. Volkswirte hatten dagegen nach dem monatelangen Höhenflug einen Rückgang auf 106,5 Punkte erwartet.

Es ist der vierte Anstieg des Konjunkturbarometers in Folge. “Das konjunkturelle Hoch hält an“, erklärte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Der ifo- Index gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft. Der monatlich unter rund 7.000 Unternehmen erhobene Ifo-Geschäftsklimaindex ist das wichtigste Stimmungsbarometer der deutschen Wirtschaft.

Auch interessant

Meistgelesen

Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer
Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer
Höhenflug beim Butterpreis geht wohl zu Ende
Höhenflug beim Butterpreis geht wohl zu Ende

Kommentare