Ikea setzt Expansion in Deutschland fort

+
Ikea betreibt derzeit 48 Möbelhäuser in Deutschland. Foto: David Ebener

Essen (dpa) - Der weltgrößte Möbelhändler Ikea will sein Wachstum in Deutschland deutlich vorantreiben. In Nordrhein-Westfalen sollen sechs neue Möbelhäuser eröffnet werden, kündigte das Unternehmen an.

Schwerpunkt dabei soll das Ruhrgebiet sein. Neben neuen Standorten in Wuppertal und Bottrop sowie in den Regionen Bochum/Herne und Castrop-Rauxel seien Ersatzbauten für vorhandene Häuser an den Standorten Essen und Kaarst geplant.

Das Unternehmen bezifferte die Investitionen auf rund 400 Millionen Euro in NRW, davon etwa 250 Millionen Euro im Ruhrgebiet. Insgesamt sollen rund 750 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. In Deutschland betreibt Ikea derzeit 48 Möbelhäuser, davon 10 in NRW.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Kommentare