Inflationsrate im Mai erstmals bei null Prozent

+
Im Mai fielen die Verbraucherpreise um 0,1 Prozent.

Wiesbaden - Erstmals seit 22 Jahren ist die Jahresinflationsrate in Deutschland stabil geblieben.

Die Inflationsrate habe im Mai 0,0 Prozent betragen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit und bestätigte damit ihre vorläufige Schätzung. Im Vergleich zum Vormonat fielen die Verbraucherpreise um 0,1 Prozent.

Ein im Vergleich zum Vorjahr unverändertes Preisniveau war zuletzt im Mai 1987 aufgetreten. Die niedrige Inflationsrate sei vor allem auf das hohe Preisniveau vor einem Jahr zurückzuführen. Im Vergleich dazu seien inzwischen insbesondere bei Energieprodukten aber auch bei vielen Nahrungsmitteln die Preise wieder gesunken.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

„Sofort Storno!“ dm-Mitarbeiterin erlebt Unglaubliches bei Rossmann
„Sofort Storno!“ dm-Mitarbeiterin erlebt Unglaubliches bei Rossmann
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket
Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kommentare