219 Weltpremieren

Kanzlerin Merkel eröffnet Automesse IAA in Frankfurt

+
Ein Messestand bei der IAA in Frankfurt. Rund 1000 Aussteller aus 40 Ländern präsentieren auf der Welt-Leitmesse der Autoindustrie ihre Neuheiten. Foto: Uli Deck

Frankfurt/Main - Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet am Donnerstag die Automesse IAA in Frankfurt. Sie will sich bei einem Rundgang über die Neuheiten der Branche informieren.

Bei der 66. IAA präsentieren 1103 Aussteller aus 39 Ländern ihre Produkte, darunter 219 Weltpremieren. Unter dem Motto "Mobilität verbindet" stehen bis zum 27. September vernetzte, selbstfahrende Autos sowie die Elektromobilität im Mittelpunkt.

Das breite Publikum kann die IAA von Samstag an besuchen. Die Veranstalter vom Auto-Verband VDA rechnen wie vor zwei Jahren mit etwa 900.000 Besuchern.

IAA

Tickets und Eintrittspreise IAA

Liste Aussteller IAA

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Kommentare