Deutsche Aktien finden im Späthandel keine gemeinsame Richtung

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag im späten Handel keine gemeinsame Richtung gefunden. Der L-Dax schloss bei 8905,42 Punkten. Im Xetra-Hauptgeschäft hatte der Leitindex 1,94 Prozent auf 8886,96 Punkte zugelegt. 

Beim L-MDax standen zum Schluss 15 408,40 Punkte zu Buche, nachdem der Index der mittelgroßen Werte zuvor um 2,37 Prozent auf 15 422,86 Punkte gestiegen war. Der L-TecDax beendete den Späthandel bei 1189,84 Zählern. Im elektronischen Hauptgeschäft war der Technologiewerte-Index um 2,51 Prozent auf 1189,08 Punkte nach oben geklettert.

Auch interessant

Meistgelesen

Gewerkschaft IG BCE schlägt europäischen Strukturfonds vor
Gewerkschaft IG BCE schlägt europäischen Strukturfonds vor
Umwelthilfe mahnt Ikea wegen Elektroschrott zu Recht ab
Umwelthilfe mahnt Ikea wegen Elektroschrott zu Recht ab
Uber-Chef im Interview: So kämpft der Fahrdienst-Vermittler gegen sein Image
Uber-Chef im Interview: So kämpft der Fahrdienst-Vermittler gegen sein Image
Deutschland auf Wachstumskurs mit Milliardenbonus
Deutschland auf Wachstumskurs mit Milliardenbonus

Kommentare