Kreditwürdigkeit Neuseelands herabgestuft

Wellington - Zwei der drei großen Ratingagenturen haben die Kreditwürdigkeit Neuseelands am Freitag herabgesetzt. Die Begründung für die Herabstufung und die Prognose für das Land:

Fitch Ratings sowie Standard & Poor's stuften das Land von AA+ auf AA zurück. Fitch erklärte, das hohe Maß an Auslandsschulden sei verglichen mit anderen entwickelten Ländern ein Ausreißer. Da das Defizit den Prognosen zufolge weiter ansteigen wird, werde sich an der Lage voraussichtlich nichts ändern. Standard & Poor's nannte die erhöhten staatlichen Ausgaben nach dem heftigen Erdbeben in der Stadt Christchurch vom Februar zur Begründung.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Palm-Öl-Gebrauch bei Nutella: So reagiert Ferrero
Palm-Öl-Gebrauch bei Nutella: So reagiert Ferrero
US-Behörden: Fiat hat Abgaswerte manipuliert
US-Behörden: Fiat hat Abgaswerte manipuliert
Anleger flüchten aus der Türkei: Lira im freien Fall
Anleger flüchten aus der Türkei: Lira im freien Fall
Zahl der Migranten steigt mangels Arbeitschancen weiter
Zahl der Migranten steigt mangels Arbeitschancen weiter

Kommentare