Krise schlägt auf den Ausbildungsmarkt durch

+
Die schwere Rezession schlägt auch auf den Ausbildungsmarkt durch.

Berlin - Die schwere Rezession schlägt auch auf den Ausbildungsmarkt durch. Die Zahl der neuabgeschlossenen Lehrstellenverträge ist im Jahr 2009 um 8,2 Prozent beziehungsweise 50.340 auf 566.004 gefallen.

Dies teilten die großen Wirtschaftsverbände und die Bundesregierung am Mittwoch in Berlin mit. Neben dem wirtschaftlichen Einbruch seien dafür aber auch die sinkenden Schulabgängerzahlen verantwortlich.

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Die Wirtschaftskrise in Bildern

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Die Friseurbranche will für mehr Nachwuchs sorgen
Die Friseurbranche will für mehr Nachwuchs sorgen
Peso-Turbulenzen machen deutschen Unternehmen zu schaffen
Peso-Turbulenzen machen deutschen Unternehmen zu schaffen
Kaufprämie für moderne Diesel? Seehofer: Alles offen
Kaufprämie für moderne Diesel? Seehofer: Alles offen

Kommentare