Müller-Schock: Fan-Liebling verpasst wohl Leipzig-Doppelpack

Müller-Schock: Fan-Liebling verpasst wohl Leipzig-Doppelpack

Linde-Chef Reitzle bleibt bis 2014

+
Linde-Chef Wolfgang Reitzle

München - Linde-Chef Wolfgang Reitzle bleibt noch drei Jahre an der Spitze des Münchner DAX-Konzerns. Der Aufsichtsrat habe den Vertrag des 62-Jährigen bis Mai 2014 verlängert und berücksichtige damit die festgelegte Altersgrenze.

Das sagte Aufsichtsratschef Manfred Schneider am Donnerstag bei der Hauptversammlung in München. Der Aufsichtsrat sei beeindruckt von der Leistung Reitzles, betonte Schneider unter dem Applaus der Aktionäre. “Unter der Leitung von Wolfgang Reitzle hat sich die Linde AG in jeder Hinsicht ausgezeichnet entwickelt.“ Reitzle steht seit Januar 2003 an der Spitze von Linde und hat das Unternehmen durch die Wirtschaftskrise hindurch zu einem Umsatz- und Gewinnrekord im vergangenen Jahr geführt.

dpak

Auch interessant

Meistgelesen

Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer
Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer
Höhenflug beim Butterpreis geht wohl zu Ende
Höhenflug beim Butterpreis geht wohl zu Ende

Kommentare