Linienverkehr: 10,7 Milliarden Fahrgäste

Wiesbaden - Immer mehr Menschen in Deutschland fahren Bus und Bahn. Im vergangenen Jahr nutzten fast 10,7 Milliarden Fahrgäste den Linienverkehr mit Bussen und Bahnen.

Das bedeutet gegenüber 2008 einen Anstieg um 1,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Damit setzte sich der beständig leichte Zuwachs der vergangenen Jahre fort. Im Durchschnitt gab es mehr als 29 Millionen Fahrten am Tag. Im Nahverkehr legten die Fahrgäste pro Fahrt durchschnittlich 9,4 Kilometer und im Fernverkehr 285 Kilometer zurück.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.