Linke: Regierung opfert Griechenland für Banken

+
Linke-Parteichefin Gesine Lötzsch

Berlin - Die Linke wirft der Bundesregierung vor, die finanzielle Rettung Griechenlands den Interessen der deutschen Banken zu opfern.

Lesen Sie auch:

Linke-Chefin: Ziel ist der Kommunismus

Eine Umschuldung der Griechenland-Schulden würde die deutschen Banken besonders hart treffen, das wolle der Bundesfinanzminister jedoch verhindern, erklärte Linke-Parteichefin Gesine Lötzsch am Donnerstag in Berlin. Lötzsch verlangte eine Beteiligung der Banken an der Finanzierung der Krise über eine Umschuldung. Weitere Schritte wie die Einführung einer Finanztransaktionssteuer und die Angleichung der Unternehmenssteuern in den Euro-Ländern nach oben müssten aber folgen, um die Ursachen der Krise zu beseitigen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz
Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz
Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien
Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien
Aldi wirft beliebte Eigenmarken aus dem Sortiment - Das ist der Grund
Aldi wirft beliebte Eigenmarken aus dem Sortiment - Das ist der Grund
Rückruf bei Kaufland: Produkt mit Bakterien verseucht
Rückruf bei Kaufland: Produkt mit Bakterien verseucht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.