Magna und General Motors über Opel-Übernahme einig

+
Magna und General Motors sind sich offenbar über die Opel-Übernahme einig.

Rüsselsheim - Nach harten Verhandlungen hat sich der Opel-Bieter Magna mit der ehemaligen Mutter General Motors über eine Übernahme des Rüsselsheimer Autobauers geeinigt.

Magna, der russische Partner Sberbank und GM seien auf der Ebene des Managements in sämtlichen bislang strittigen Punkten übereingekommen. Das erklärte Magna-Co-Chef Siegfried Wolf nach Medienberichten.

Nun müsse noch der Verwaltungsrat von General Motors der Übernahme zustimmen.

Auch interessant

Meistgelesen

Uber vertuschte Daten-Diebstahl bei 57 Millionen Nutzern
Uber vertuschte Daten-Diebstahl bei 57 Millionen Nutzern
Deutsche sind Bargeldkönige der Eurozone
Deutsche sind Bargeldkönige der Eurozone
Draghi: Zeit noch nicht reif für Ende des billigen Geldes
Draghi: Zeit noch nicht reif für Ende des billigen Geldes
Cockpit will Tarifverhandlungen für deutsche Ryanair-Piloten
Cockpit will Tarifverhandlungen für deutsche Ryanair-Piloten

Kommentare