Maschinenbau: Trotz Minus im November im Aufwind

+
Trotz eines erneuten Auftragsminus im November wittern die deutschen Maschinenbauer Morgenluft.

Frankfurt/Main - Die von der Wirtschaftskrise gebeutelten deutschen Maschinenbauer wittern trotz eines erneuten Auftragsminus im November Morgenluft.

Zwar lag der Ordereingang im November 2009 real um zwölf Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahresmonats, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Das war jedoch schon ein deutlich besseres Ergebnis als in den Monaten zuvor, als Einbrüche von bis zu 58 Prozent (April) zu beklagen waren. Die Novemberzahlen nährten die Hoffnung, “dass sich nach 13 Monaten tiefen Falls jetzt endlich eine wenn auch zaghafte Besserung einstellt“, erklärte der VDMA.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Staatspleite rückt näher: S&P senkt Daumen über Venezuela
Staatspleite rückt näher: S&P senkt Daumen über Venezuela
Wirtschaft wächst unerwartet kräftig
Wirtschaft wächst unerwartet kräftig
Führungskrise im Sparkassenverband steuert auf Lösung zu
Führungskrise im Sparkassenverband steuert auf Lösung zu
Deutlich weniger Motorräder in Deutschland verkauft
Deutlich weniger Motorräder in Deutschland verkauft

Kommentare