Milliardenhilfen für Landesbank LBBW gebilligt

+
Das Logo der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) in der Nähe des Hauptbahnhofes in Stuttgart.

Straßburg - Die EU-Wettbewerbshüter haben milliardenschwere Hilfen für die größte deutsche Landesbank LBBW gebilligt. Nach dem Willen der EU-Kommission muss sie aber eine Schrumpfkur durchmachen.

Das krisengeschüttelte Stuttgarter Geldhaus werde sich auf sein Geschäft in der Region konzentrieren und das riskante Investmentgeschäft aufgeben, entschied die Kommission am Dienstag.

Das sind die Bedingungen für milliardenschwere Hilfen der öffentlichen Hand an die Bank. Die Bilanzsumme, an der das Geschäft einer Bank gemessen wird, soll im Vergleich zum Ende des vergangenen Jahres um 40 Prozent sinken.

Die LBBW solle in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden, entschied die Kommission. EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes sagte: “Dieser Beschluss zeigt, dass deutsche Landesbanken die Rentabilitätskriterien der Kommission erfüllen können, wenn sie das richtige Geschäftsmodell wählen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Rewe will 2018 mehr als zwei Milliarden Euro investieren
Rewe will 2018 mehr als zwei Milliarden Euro investieren
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer
Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Kommentare