Milliardenhilfen für Landesbank LBBW gebilligt

+
Das Logo der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) in der Nähe des Hauptbahnhofes in Stuttgart.

Straßburg - Die EU-Wettbewerbshüter haben milliardenschwere Hilfen für die größte deutsche Landesbank LBBW gebilligt. Nach dem Willen der EU-Kommission muss sie aber eine Schrumpfkur durchmachen.

Das krisengeschüttelte Stuttgarter Geldhaus werde sich auf sein Geschäft in der Region konzentrieren und das riskante Investmentgeschäft aufgeben, entschied die Kommission am Dienstag.

Das sind die Bedingungen für milliardenschwere Hilfen der öffentlichen Hand an die Bank. Die Bilanzsumme, an der das Geschäft einer Bank gemessen wird, soll im Vergleich zum Ende des vergangenen Jahres um 40 Prozent sinken.

Die LBBW solle in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden, entschied die Kommission. EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes sagte: “Dieser Beschluss zeigt, dass deutsche Landesbanken die Rentabilitätskriterien der Kommission erfüllen können, wenn sie das richtige Geschäftsmodell wählen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.