Neue Mogelpackungen: Gleicher Preis - weniger drin

+
Versteckte Preiserhöhung (19,7%) bei „Natreen Eistee Pfirsich“: 1,25 l statt 1,5 l bei gleichem Preis.

Hamburg - Immer mehr Mogelpackungen tauchen in Deutschland auf. Die Hersteller versuchen so, Preiserhöhungen zu verstecken. Der Trick: Die Packungen werden kleiner, der Preis bleibt gleich.

Die Liste der Verbraucherzentrale Hamburg wird länger und länger. Ständig tauchen neue Packungen auf, in denen plötzlich weniger drin ist, der Preis aber gleich bleibt. Das Spektrum reicht vom Brotaufstrich bis zur Pickelcreme.

Gleicher Preis, weniger drin: Hier wurde geschummelt

Versteckte Preiserhöhung (16,3%) bei „Nutella“ von Ferrero Deutschland GmbH: 15 g statt 18,5 g pro Packung. © Verbraucherzentral Hamburg
Versteckte Preiserhöhung (25%) bei „Kerrygold- Original Irische Halbfettbutter“ IDB Deutschland GmbH: 200 g statt 250 g pro Packung bei gleichem Preis. © Verbraucherzentral Hamburg
Versteckte Preiserhöhung (3,4%) bei „Choclait Chips Classic“ von der Nestlé Deutschland AG: 135 g statt 147 g. © Verbraucherzentral Hamburg
Versteckte Preiserhöhung (33,3%) bei „Fruchtiger Käsesalat“ von Homann Feinkost: 150 g statt 200 g bei gleichem Preis © Verbraucherzentral Hamburg
Versteckte Preiserhöhung (19,7%) bei „Natreen Eistee Pfirsich“ von KRINGS Fruchtsaft GmbH: 1,25 l statt 1,5 l bei gleichem Preis. © Verbraucherzentral Hamburg
Versteckte Preiserhöhung (38,7%) bei „100 Frucht Grüner Rhabarber und Nektarine“ von Göbber GmbH & Ko. KG: 310 g statt 430 g pro Glas bei gleichem Preis. © Verbraucherzentral Hamburg
Versteckte Preiserhöhung von 4,2% bei „Libby´s Aprikosen halbe Frucht“ von Nestlé: 240 g statt 250 g bei gleichem Preis. © Verbraucherzentral Hamburg
Versteckte Preiserhöhung (11,1%) bei „Trolli Saft Gummis“ von Mederer Süßwarenvertriebs GmbH: 225 g statt 250 g bei gleichem Preis. © Verbraucherzentral Hamburg
Versteckte Preiserhöhung (7,2%) bei „Messmer Nr 10 Assam- Ceylon- Mischung“ von der Messmer Tee Gesellschaft mbH: 400 g statt 500 g pro Packung. © Verbraucherzentral Hamburg
Versteckte Preiserhöhung (27,1%) bei „Humana Folgemilch 2“ von Humana: Jetzt 500 g (5,79 €) statt 800 g (7,29 €) © Verbraucherzentral Hamburg
Versteckte Preiserhöhung (100%) bei „Clerasil Akut Pickel Creme“ von Reckitt Benckiser: 15 ml statt 30 ml bei gleichem Preis. © Verbraucherzentral Hamburg
Versteckte Preiserhöhung (11,1%) bei „Frolic unterwegs mit Rind“ von der Mars GmbH: Jetzt 180g, früher 200g zum gleichen Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (14,3%) bei „Always Slipeinlagen“ von der Procter & Gamble: 28 statt 32 Stück bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (39,1%) bei „Schoko Blättchen“ von Schwartauer Werke: 115g statt 160g bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (14,3%) bei „Philadelphia Frischkäse“ von Kraft Foods: Zum gleichen Preis gibt es 175g statt der 200g. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (19%) bei „Bärenmarke Milchmischgetränk Waldfrucht“, von der Allgäuer Alpenmilch GmbH: Weniger drin zum gleichen Preis. Vorher 475ml, jetzt 400ml. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (18,7%) bei „Milky Way“ von Mars: 21,9g statt 26g pro Stück bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (13,3%) bei „Naschkatze Dessertsoße - Vanillegeschmack“ von Immergut: 300ml statt 340ml bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (66,6%) bei „Odol med3 Zahnpflege-Kaugummi“ von GlaxoSmithKline: 12 statt 20 Stück bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (34,6%*) beim „Schlemmerfilet a la Bordelaise“ von der Iglo GmbH: 52% Fischanteil statt 70% bei gleichem Preis. * bezogen auf den verringerten Fischanteil © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (11,1%) beim „ AS Glaskeramik Reiniger“ von Schlecker: 225g statt 250g bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (34,3%) bei „Corny free Haselnuss“ von Schwartau, jetzt 6 Riegel à 20g, früher 10 Riegel à 25g. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (25%) bei der „Palmolive Naturals Milk & Honey“ Seife von Colgate-Palmolive: 100g statt 125g bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (33%) bei „Guten Appetit Hühnersuppe mit Tierfiguren“ von Maggi: jetzt 3 Teller (0,75L), früher 4 Teller (1L). © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (33,3%) beim „Früchtetraum-Tee“ von Milford: 2,25g statt 3g im einzelnen Teebeutel bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (34%) bei „Wasa Knäckebrot roggen dünn“ von Barilla Wasa: Statt 250g jetzt 230g beim gleichen Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (9,4%) bei Babydream „Einmal-Waschlappen“. Vorher war das Format der Tücher 21x25 Zentimeter, jetzt 20x24 Zentimeter. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (10,8%) bei „Balisto“ von der Mars GmbH: 37g statt 41g bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (20 %) bei „Calgonit Geschirrspülmittel“. 1,5kg statt 1,8kg bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (6,9%) bei „Carefree Slipeinlagen“. Vorher 62 Stück, jetzt 58 Stück bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (20%) bei der Seife von CD Seife: Weniger drin, aber gleicher Preis. Vorher 150g, jetzt 125g. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (13,8%) bei „Charmin Toilettenpapier“ von Zewa (früher Procter & Gamble). Vorher neun Rollen, jetzt acht. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (7%) bei „Mr. Reen´s Krunchy Knusperfrühstück mit Erdbeeren, von Barnhouse. Bei gleichem Preis 50g weniger Inhalt. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (25%) bei „Wundschutzcreme“ von Schlecker. 100ml weniger bei gleichem Preis. Vorher 500ml, jetzt 400ml. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (50%) bei „Frolic Rodeo mit Rind“ von Mars GmbH: jetzt 4 Stück - insgesamt 70g, früher 6 Stück - insgesamt 105g. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (12,2%) bei Canine Senior „Hundefutter“. Vorher 415g, jetzt 370g bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (6,7%) bei „Frico Gouda“ von der Friesland Campina Cheese GmbH: 375g statt 400g pro Stück bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (20%) bei der „Creme Seife“ von Nivea. Vorher  150g, jetzt 125g. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (66,7%) beim „Nudel Schinken Gratin“ von Lidl. Vorher 50g, jetzt 30g bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (zwischen 3,2 bis 8,1% je nach Windelsorte) bei Windeln von Pampers. Vorher 44 Stück, jetzt 40 Stück bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (28,7%) bei den „Zuckerstreuseln“ von Schwartau. Waren früher noch 175g enthalten, sind es jetzt zum gleichen Preis 130g. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (100%) bei Druckpatronen: Weniger drin, aber gleicher Preis. Vorher 20ml, jetzt 10ml. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (14,3%) bei „Penaten Pflegetücher“. 56 statt 64 Stück bei gleichem Preis.  © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (12,5%) bei „Aachener Pflümli“ von Zentis: Weniger drin zum gleichen Preis. Statt 225g sind jetzt 200g enthalten. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (11,1%) bei „Pflegetüchern“ von Babylove: Weniger drin, aber gleicher Preis. Statt wie vorher 100 Tücher sind jetzt 90 Tücher enthalten. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (28,6%) beim Zückerrübensirup von Zörbiger. Statt 450g sind jetzt 350g enthalten. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (5,3%) bei „Snickers“ von der Mars GmbH: Weniger drin zum gleichen Preis. Vorher 60g, jetzt 57g. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (6,7%) bei „Somat 3 Tabs“ von Henkel: Jetzt 30 Tabs, früher 32 Tabs pro Packung zum selben Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (10,0%) bei „Grill Sauce“ von DeRit Organics: Jetzt 200g, früher 220g pro Glas bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (11,1%) bei Trolli Milchkuh: Weniger drin, aber gleicher Preis. Vorher 250g, jetzt 225g. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (33,3%) bei „mousse make up ivory“ von der Interco Cosmetics: 15ml statt 20ml pro Tiegel bei gleichem Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (10%) bei „Biotherm Eau Vitaminée Body milk“. Beim gleichen Preis sind jetzt 200ml statt 250ml drin. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (20%) bei „Hipp Anfangsnahrung“. Früher 600g Ihnalt, jetzt 500g bei gleichem Preis.  © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (11,1%) bei Somat Geschirrspüler (Pulver). Bei gleichem Preis gab es früher 2kg, jetzt sind es noch 1,8kg.  © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (11,6 %) bei “Bertolli Pasta Sauce„. Gab es früher 500g, sind es jetzt nur noch 400g. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (11,1%) bei „Giotto“ von Ferrero. Statt zehn gibt es jetzt nur noch neun Stück. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (25%) bei Herbal Essences „Shampoo Fruit Fusions“. Vorher 250ml, jetzt 200ml. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (11,1%) bei Kleenex „Happies Baby-Pflege-Tüchern“. Statt 100 Stück, jetzt nur noch 90 Stück. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (11,1%) bei Kokett „Kosmetik-Tüchern“. 90 Tücher (3-lagig) statt 150 Tücher (2-lagig). © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (9,0%) bei Milupa „Säuglingsnahrung“. Vorher 300g, jetzt 250g. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (7,0%) bei Persil „Megaperls“ Waschmittel. Verbraucher zahlen den gleichen Preis für 50 Waschladungen statt vorher 54 Waschladungen. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (17,6%) bei Pringles Chips. Vorher 200g, jetzt 170g beim gleichen Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (13,3%) bei Werther’s „Original Sahnetoffees“. Gab es früher 255g, sind es jetzt nur noch 225g zum gleichen Preis. © Screenshot: Verbraucherzentrale
Versteckte Preiserhöhung (36,3%) bei „Crownfield Wellness Flakes“ von Nordgetreide GmbH& Co. KG (Lidl): 500 g statt 750 g. © Verbraucherzentral Hamburg

Auch renommierte Hersteller bekannter Marken sind betroffen: Von Nutella bis Clerasil. Rechtlich ist gegen die Mogelpackungen nichts einzuwenden, so lange die Menge korrekt auf der Verpackung aufgedruckt ist. Allerdings sind die Mengenangaben meist so klein gedruckt, dass die Verbraucher schon genau hinschauen müssen.

Dass die Mogelpackungen in letzter Zeit immer häufiger auftauchen, liegt an einer neuen EU-Richtlinie. Danach entfallen die verbindlichen Mengenvorgaben für Lebensmittel. Zuvor durfte beispielsweise Milch nur in Packungen mit 0,5 Liter, 0,75 Liter oder einem Liter Inhalt verkauft werden. Diese festen Einheiten sind für viele Lebensmittel wie Wasser, Limonade, Fruchtsäfte, Zucker oder Schokolade weggefallen. Deshalb wird die Masche überall angewendet, bei Süßigkeiten ebenso wie bei Kosmetik oder Säuglingsnahrung.

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.