Moody's senkt Portugals Langfristanleihen auf "Ramsch"

London - Die Ratingagentur Moody's hat die langfristigen Staatsanleihen von Portugal um vier Stufen von “Baa1“ auf “Ba2“ und damit auf “Ramsch“-Niveau abgestuft.

Der Ausblick sei auf “negativ“ belassen worden, teilte Moody's am Dienstag in London mit. Diese Anleihen gelten somit nun als “nicht geeignet für ein Investment“.

Der Euro geriet nach der Abstufung leicht unter Druck und gab zuletzt auf 1,4451 US-Dollar nach. Zuvor hatte die Gemeinschaftswährung noch knapp 1,4485 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,4461 (1,4500) Dollar festgesetzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.