Gute Situation für bayerische Arbeitskräfte

Nürnberg - Die Nachfrage nach Arbeitskräften in Bayern hat sich im August leicht verbessert. Auch die Zahl der gemeldeten Arbeitsstellen zog trotz des hohen Niveaus nochmals leicht an.

Wie die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Nürnberg mitteilte, stieg der für den Freistaat ermittelte Stellenindex BA-X um einen Punkt auf 156 Zähler. Auch die Zahl der gemeldeten Arbeitsstellen zog trotz des hohen Niveaus nochmals leicht an. Mehr Jobs gibt es vor allem bei den wirtschaftlichen Dienstleistungen und in der Zeitarbeit. Allerdings gelinge es Unternehmen nicht immer, die offenen Arbeitsstellen auch schnell zu besetzen.

Der BA-X ist laut Arbeitsagentur der aktuellste Stellenindex in Deutschland und beruht auf den gemeldeten Stellengesuchen der Unternehmen. Für Bayern wird er seit Juli veröffentlicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

IWF sieht Wirtschaftswachstum in Europa auf Kurs
IWF sieht Wirtschaftswachstum in Europa auf Kurs
Lampenhersteller Ledvance streicht nach Übernahme 1300 Jobs
Lampenhersteller Ledvance streicht nach Übernahme 1300 Jobs
ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung
ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung
Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt
Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt

Kommentare