Nachfrage nach Arbeitskräften auf Rekordhoch

Nürnberg - Ungeachtet der Euro-Schuldenkrise ist die Nachfrage nach Arbeitskräften im November auf ein Rekordhoch geklettert.

Der Stellenindex BA-X der Bundesagentur für Arbeit (BA) stieg im Vergleich zum Oktober um 8 auf 179 Punkte, wie die BA am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Er liegt damit 29 Punkte über dem Vorjahreswert. Neben der guten Konjunktur in Deutschland führt die BA drei Gründe für diese Entwicklung an. Durch das Beschäftigungsplus der vergangenen Jahre gebe es mehr offene Stellen. Unternehmen gelinge es nicht immer auf Anhieb, Vakanzen zu besetzen, und Firmen suchten vermehrt mithilfe der BA nach Personal.

dapd

auch interessant

Meistgelesen

Palm-Öl-Gebrauch bei Nutella: So reagiert Ferrero
Palm-Öl-Gebrauch bei Nutella: So reagiert Ferrero
US-Behörden: Fiat hat Abgaswerte manipuliert
US-Behörden: Fiat hat Abgaswerte manipuliert
Anleger flüchten aus der Türkei: Lira im freien Fall
Anleger flüchten aus der Türkei: Lira im freien Fall
Zahl der Migranten steigt mangels Arbeitschancen weiter
Zahl der Migranten steigt mangels Arbeitschancen weiter

Kommentare