Piloten verhandeln weiter mit Lufthansa

+
Im Tarifstreit verhandeln die Piloten weiter mit der Lufthansa.

Frankfurt/Main - Im Tarifstreit zwischen der Deutschen Lufthansa und ihren rund 4.500 Piloten ist offenbar weiter keine Einigung in Sicht.

Die Verhandlungen der vergangenen Tage hätten sich äußerst schwierig gestaltet, teilte die Vereinigung Cockpit am Montagabend kurz vor Ablauf einer vereinbarten Friedenspflicht mit. Für diese Woche sind demnach weitere Gespräche geplant. Die Lufthansa und die Gewerkschaften einigten sich im Februar vor dem Arbeitsgericht Frankfurt am Main auf eine Aussetzung eines bundesweiten Streiks und eine sofortige Rückkehr an den Verhandlungstisch. Die Friedenspflicht galt bis einschließlich Montag. In dieser Zeit durften keine Streiks stattfinden.

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Die Piloten der Lufthansa-Passagier- und Frachtmaschinen sowie der Billigtochter Germanwings wollen vor allem eine Auslagerung von Jobs in günstigere Auslandsgesellschaften verhindern. Der Konzern lehnt entsprechende Zusagen ab.

apn

Auch interessant

Meistgelesen

Gewerkschaft IG BCE schlägt europäischen Strukturfonds vor
Gewerkschaft IG BCE schlägt europäischen Strukturfonds vor
Umwelthilfe mahnt Ikea wegen Elektroschrott zu Recht ab
Umwelthilfe mahnt Ikea wegen Elektroschrott zu Recht ab
Uber-Chef im Interview: So kämpft der Fahrdienst-Vermittler gegen sein Image
Uber-Chef im Interview: So kämpft der Fahrdienst-Vermittler gegen sein Image
Deutschland auf Wachstumskurs mit Milliardenbonus
Deutschland auf Wachstumskurs mit Milliardenbonus

Kommentare