IWF plant kein Rettungspaket für Italien und Spanien

+
Eine Euro-Münze. Der IWF plant kein Rettungspaket für Italien und Spanien.

Mexiko-Stadt - Der Internationale Währungsfonds (IWF) bereitet nach Angaben seiner Chefin Christine Lagarde derzeit kein Rettungspaket für Italien und Spanien vor.

Vor Reportern in Mexiko-Stadt sagte Lagarde am Mittwoch, es habe noch keinerlei Diskussionen mit den beiden hoch verschuldeten Ländern über ein derartiges Programm gegeben. Jegliche Gespräche über Rettungspakete für diese beiden Länder seien nur Gerüchte. Allerdings betonte sie, der IWF stehe “angesichts der europäischen (Schulden-)Krise und deren globalen Auswirkungen“ bereit, zu helfen, “nicht nur Ländern der Eurozone“.

Krisenhelfer IWF und Weltbank: Was machen die eigentlich?

Krisenhelfer IWF und Weltbank: Was machen die eigentlich?

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Kommentare