Post-Tarifverhandlungen: Erste Ergebnisse

Bonn - Bei den Lohn-Tarifverhandlungen für die Deutsche Post AG sind in der zweiten Runde erste Ergebnisse erzielt worden.

Danach erhalten 130 000 Mitarbeiter im Januar eine Einmalzahlung von 400 Euro. Außerdem werde die sogenannte Postzulage für die rund 50 000 Beamten über 2011 hinaus fortgezahlt, teilte die Gewerkschaft Verdi am Mittwoch mit. Die Beamten erhalten im Februar außerdem eine Einmalzahlung von 230 Euro.

Über andere Punkte müsse weiterverhandelt werden. Verdi fordert sieben Prozent mehr Lohn und Gehalt. Außerdem solle die Vergütung für die Auszubildenden um 75 Euro im Monat erhöht werden. Die Verhandlungen werden am 10. Januar in Berlin fortgesetzt.

dpa

Wer kassiert wie viel? Die 30 Topverdiener unter den deutschen Konzern-Bossen 2010

So viel kassierten die Bosse der Dax-Konzerne 2011

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Sofort Storno!“ dm-Mitarbeiterin erlebt Unglaubliches bei Rossmann
„Sofort Storno!“ dm-Mitarbeiterin erlebt Unglaubliches bei Rossmann
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket
Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kommentare