Protestcamp vor HSH Nordbank

+
In Hamburg campen die Kapitalismuskritiker jetzt vor der Zentrale der HSH Nordbank.

Hamburg - Die Wut über Banken breitet sich auch in Deutschland immer weiter aus: Demonstranten haben jetzt in Hamburg ein Protestcamp vor der Zentrale der HSH Nordbank aufgeschlagen.

Die Demonstranten verbrachten die empfindlich kalte Nacht zu Montag in acht Zelten sowie teilweise auch nur in Schlafsäcken auf dem Straßenpflaster unter freiem Himmel vor dem Bankhaus.

Bankenproteste: So liefen die Demos in Deutschland

Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Ein Demonstrant mit einer "Guy Fawkes"-Maske steht vor der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt. © dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa
Tausende Menschen in ganz Deutschland haben am Samstag gegen die Macht der Banken und die Auswüchse an den Finanzmärkten protestiert. © ap/dpa

Die Hamburger Polizei tolerierte die Protestaktion, für die sich nach Angaben einer Polizeisprecherin ein Veranstaltungsleiter verantwortlich bekannte. Nach Kooperationsgesprächen seien Auflagen erteilt und die Identitäten der Teilnehmer festgestellt worden. Erst am Samstag hatten neben zahlreichen anderen Städten auch in Hamburg etwa 2.000 Menschen auf dem Rathausplatz für mehr Demokratie und gegen den Einfluss der Finanzwirtschaft auf die Politik protestiert.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.