BMW schafft mindestens 2.600 neue Stellen

München - BMW will in den Jahren 2010 und 2011 mindestens 2.600 neue Arbeitsplätze schaffen. Die Hälfte der neuen Jobs soll in Deutschland entstehen, die andere Hälfte im Ausland. Damit ist BMW nicht allein:

Das teilte ein Firmensprecher am Montag in München mit. In diesem Jahr plant BMW einen Personalaufbau von 1.300 Stellen, im kommenden Jahr weitere 1.300 Jobs oder mehr.

Happy Birthday! Der 8er BMW wird 20 Jahre alt

Happy Birthday! Der 8er BMW wird 20 Jahre alt

Am Sonntag hatte der VW-Konzern den Aufbau von bis zu 50.000 Arbeitsplätzen weltweit in den nächsten drei bis fünf Jahren angekündigt. Allein in Deutschland kämen bis Ende 2015 “5.000 bis 6.000 neue Arbeitsplätze“ hinzu, sagte Personalvorstand Horst Neumann dem “Handelsblatt“. Auch andere deutsche Autobauer planen Einstellungen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Bezahlgefühl: Italien schafft diese Münzen ab
Neues Bezahlgefühl: Italien schafft diese Münzen ab
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Moody's stuft China erstmals seit 1989 ab
Moody's stuft China erstmals seit 1989 ab
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen

Kommentare