S4: Personen im Gleis - Streckenabschnitt gesperrt

S4: Personen im Gleis - Streckenabschnitt gesperrt

Schlüsseldienst-Mafia: Ihre Tricks, ihre Preise

+
Bei den Schlüsseldiensten wird viel getrickst.

München - Das Verbraucher-Portal geld.de hat bundesweit Schlüsseldienste in 723 Städten untersucht - davon rund 90 in Bayern. Ergebnis: In der Branche gibt es teils mafiöse Strukturen. Die Tricks und die Preise.

Das Verbraucher-Portal geld.de hat bundesweit die Preise von Schlüsseldiensten in 723 Städten (davon ca. 90 in Bayern) untersucht. Ergebnis: Die Verbraucher werden abgezockt. Wenn der Schlüssel verloren geht oder man sich ausgesperrt hat, verlangen die Türlochexperten für wenige Minuten Arbeit mehr als Handwerker in anderen Berufen: Bis 375 Euro kann ein Einsatz kosten. In Ingolstadt als teuerster bayerischer Stadt verlangen die Schlüsseldienste laut geld.de nachts bis zu 285 Euro (im Schnitt 170 Euro). Zum Vergleich: In Ottobrunn als günstigstem Ort war die Leistung für 20 Euro zu haben.

Studienleiter Dr. Konstantin Korosides: „Auffallenderweise gibt es keine großen Unterschiede zwischen Stadt und Land.“ Er wundert sich auch, dass Schlüsseldienste im Schnitt 51 Prozent mehr pro Stunde berechnen als normale Handwerker (siehe unten). Korosidis: „Warum die Politik angesichts solcher Abzockmachenschaften immer noch nicht tätig geworden ist, etwa mittels eines gesetzlich vorgeschriebenen Vergütungsrahmens für Türöffnungen, auch eines vorgeschriebenen Türöffner-Notdienstes in der Nacht, ist ein Rätsel.“

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Was steckt hinter den Makler-Beschreibungen?
"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Was steckt hinter den Makler-Beschreibungen? © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Lage in aufstrebendem Viertel" oder "Wohnanlage mit viel Entwicklungspotenzial": In ein paar Jahren mag es hier wunderbar sein. Doch jetzt rollen hier Bagger und Lkws – und danach wird das Leben teurer.
"Lage in aufstrebendem Viertel" oder "Wohnanlage mit viel Entwicklungspotenzial": In ein paar Jahren mag es hier wunderbar sein. Doch jetzt rollen hier Bagger und Lkws – und danach wird das Leben teurer. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Lage in unberührter Natur": Ideal für meditative Einsiedler, die von den Früchten der Erde leben wollen. Wer jedoch arbeiten, einkaufen oder auch mal zum Arzt muss, braucht unbedingt ein Auto. Zudem wird der Weiterverkauf der Immobilie schwierig.
"Lage in unberührter Natur": Ideal für meditative Einsiedler, die von den Früchten der Erde leben wollen. Wer jedoch arbeiten, einkaufen oder auch mal zum Arzt muss, braucht unbedingt ein Auto. Zudem wird der Weiterverkauf der Immobilie schwierig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Verkehrsgünstig gelegen": Im Extremfall ist vor der Haustür der Hauptbahnhof mit dem entsprechenden Milieu. Oder es führt vor dem Gebäude eine Hauptverkehrsstraße und hinter dem Garten eine viel befahrene Eisenbahnstrecke vorbei.
"Verkehrsgünstig gelegen": Im Extremfall ist vor der Haustür der Hauptbahnhof mit dem entsprechenden Milieu. Oder es führt vor dem Gebäude eine Hauptverkehrsstraße und hinter dem Garten eine viel befahrene Eisenbahnstrecke vorbei. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Unverbaute Lage": Das sagt nur, wie jetzt der Blick aus dem Fenster ist – nicht, dass er auch immer frei sein wird.
"Unverbaute Lage": Das sagt nur, wie jetzt der Blick aus dem Fenster ist – nicht, dass er auch immer frei sein wird. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Seriöses Umfeld": Tagsüber ist wegen der Kundschaft der vielen Büros, Kanzleien und Praxen nebenan eifriges Parkplatzsuchen angesagt – abends riesige Langeweile, nachdem die Bürgersteige hochgeklappt wurden.
"Seriöses Umfeld": Tagsüber ist wegen der Kundschaft der vielen Büros, Kanzleien und Praxen nebenan eifriges Parkplatzsuchen angesagt – abends riesige Langeweile, nachdem die Bürgersteige hochgeklappt wurden. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Nur 20 Autominuten bis zur City": Die Betonung liegt auf Auto! Die Immobilie liegt außerhalb. Planen Sie mit Ampeln und Stau die doppelte Dauer ein, aber nicht die Existenz öffentlicher Verkehrsmittel!
"Nur 20 Autominuten bis zur City": Die Betonung liegt auf Auto! Die Immobilie liegt außerhalb. Planen Sie mit Ampeln und Stau die doppelte Dauer ein, aber nicht die Existenz öffentlicher Verkehrsmittel! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Umgebung mit hohem Freizeitwert": Stellen Sie sich am Land auf Scharen von Wochenendausflüglern und wenig Parkplätze für ihren Besuch ein. Die Freizeit der anderen meint nicht unbedingt auch Ihre Erholung! In der Stadt könnte sich hinter dem Code ein Szeneviertel mit lauten Kneipen verstecken.
"Umgebung mit hohem Freizeitwert": Stellen Sie sich am Land auf Scharen von Wochenendausflüglern und wenig Parkplätze für ihren Besuch ein. Die Freizeit der anderen meint nicht unbedingt auch Ihre Erholung! In der Stadt könnte sich hinter dem Code ein Szeneviertel mit lauten Kneipen verstecken. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Gute Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Tür": Nebenan liegt eine Einkaufsstraße – mitsamt frühmorgendlichem Lieferverkehr.
"Gute Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Tür": Nebenan liegt eine Einkaufsstraße – mitsamt frühmorgendlichem Lieferverkehr. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Familienfreundliche Wohngegend": Hier quietschen die vielen Kinder tagsüber draußen vor Glück und quäken nachts aus ihren Zimmern. Nichts für ältere Interessenten auf der Suche nach einer ruhigen Lage.
"Familienfreundliche Wohngegend": Hier quietschen die vielen Kinder tagsüber draußen vor Glück und quäken nachts aus ihren Zimmern. Nichts für ältere Interessenten auf der Suche nach einer ruhigen Lage. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Individuelle Bauweise" oder "Individuelle Gestaltung der Wohnung": Dem Vorbesitzer mag der eigentümliche Bau und der Zuschnitt des Objekts zugesagt haben. Individuell sind daher für Sie möglicherweise vor allem die hohen Umbaukosten – oder Einschränkungen bei der Nutzung. Der Wiederverkauf ist schwierig.
"Individuelle Bauweise" oder "Individuelle Gestaltung der Wohnung": Dem Vorbesitzer mag der eigentümliche Bau und der Zuschnitt des Objekts zugesagt haben. Individuell sind daher für Sie möglicherweise vor allem die hohen Umbaukosten – oder Einschränkungen bei der Nutzung. Der Wiederverkauf ist schwierig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Experimenteller Wohnungsbau": Da ging was ordentlich schief, weshalb das Objekt jetzt zum Verkauf steht. Obacht!
"Experimenteller Wohnungsbau": Da ging was ordentlich schief, weshalb das Objekt jetzt zum Verkauf steht. Obacht! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Versetzte Wohnebenen": Hier ist eher ständiges steigen als sitzen gemeint – über viele Stufen! Schlecht für Kranke und Ältere.
"Versetzte Wohnebenen": Hier ist eher ständiges steigen als sitzen gemeint – über viele Stufen! Schlecht für Kranke und Ältere. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Gut erhalten": Gut heißt nicht sehr gut – also Geld für Renovierungen einplanen!
"Gut erhalten": Gut heißt nicht sehr gut – also Geld für Renovierungen einplanen! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Liebhaberobjekt": Sie werden es womöglich hassen! Denn die Immobilie ist stark renovierungs- und sanierungsbedürftig.
"Liebhaberobjekt": Sie werden es womöglich hassen! Denn die Immobilie ist stark renovierungs- und sanierungsbedürftig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Teilrenoviert": Den frischen Anstrich gibt’s gratis zum Objekt, vielleicht auch die neuen Heizkörper. Aber sonst dürfen Sie alles selbst machen – und bezahlen.
"Teilrenoviert": Den frischen Anstrich gibt’s gratis zum Objekt, vielleicht auch die neuen Heizkörper. Aber sonst dürfen Sie alles selbst machen – und bezahlen. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Luxuriöse Sanierung": Mit dem überhöhten Preis der Immobilie und einzelnen, vor allem gut aussehenden Sanierungen will der Verkäufer vor allem sich selbst mehr Marmor in seinen vier Wänden leisten.
"Luxuriöse Sanierung": Mit dem überhöhten Preis der Immobilie und einzelnen, vor allem gut aussehenden Sanierungen will der Verkäufer vor allem sich selbst mehr Marmor in seinen vier Wänden leisten. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Flachdachbungalow": Sparen Sie schon mal. Denn bald könnte es hinein regnen. Oft steckt dahinter, dass eine Sanierung oder ein neues Dach nötig ist.
"Flachdachbungalow": Sparen Sie schon mal. Denn bald könnte es hinein regnen. Oft steckt dahinter, dass eine Sanierung oder ein neues Dach nötig ist. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Biotop im Garten": Natur pur kann auch einen stinkenden Tümpel bedeuten – oder eine Lebensaufgabe für Hobbygärtner.
"Biotop im Garten": Natur pur kann auch einen stinkenden Tümpel bedeuten – oder eine Lebensaufgabe für Hobbygärtner. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Unter Denkmalschutz": Denk vor allem an den Denkmalpfleger! Denn er ist der heimliche Herr im Haus: Ohne seine Zustimmung kann kaum etwas verändert werden. 
"Unter Denkmalschutz": Denk vor allem an den Denkmalpfleger! Denn er ist der heimliche Herr im Haus: Ohne seine Zustimmung kann kaum etwas verändert werden.  © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Schnäppchen für Schnellentschlossene": Hier liegt der absolute Ladenhüter. Und deshalb will der Verkäufer mit der Formulierung Zeitdruck aufbauen.
"Schnäppchen für Schnell­entschlossene": Hier liegt der absolute Laden­hüter. Und deshalb will der Verkäufer mit der Formulierung Zeitdruck aufbauen. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Mit frei werdender Einliegerwohnung": Das könnte Ansichtssache sein – fragen Sie lieber den Mieter, ob er das wirklich auch so sieht.
"Mit frei werdender Einliegerwohnung": Das könnte Ansichtssache sein – fragen Sie lieber den Mieter, ob er das wirklich auch so sieht. © Jens Schieren beck/dpa/tmn

Dabei stieß geld.deauf eine, Zitat: „Schlüsseldienst-Mafia, die die Verbraucher abzockt“. So verfügen sechs Prozent der Anbieter über 67 Prozent der Schlüsseldienst-Nummern in Deutschland. Einzelne Anbieter haben bis zu 171 Nummern. Alleine neun Schlüsseldienste gaukeln dem Verbraucher mit 1168 Telefonnummern einen regionalen Wettbewerb vor, den es nicht gibt. Schlüsseldienste nutzen viele Tricks, um Kunden über Telefonauskunft oder Telefonbucheinträge einzufangen.

Beliebt sind beispielsweise Firmennamen, die mit AAA anfangen, oder mit 0 oder mit @. Grund: So werden sie in den Telefonbüchern als Erstes gelistet. Viele wandeln diese Namen dann leicht ab, sodass ihre Firma dann gleich beim zweiten oder dritten Eintrag wieder erscheint. Ruft nun ein in Not Geratener die Telefon­auskunft an und erbittet fünf unterschiedliche Telefonnummern, weiß er nicht, dass er möglicherweise trotz der unterschiedlichen Nummern und unterschiedlichen Firmennamen immer wieder in der Zentrale der gleichen Firma landet.

K.H. Dix

Viel Geld für wenig Arbeit

Das Aufbohren eines Schlosses geschieht nach Auskunft von Fachleuten in der Regel in einem Zeitraum von lediglich zwei bis zehn Minuten. Für viele Bürger werden das teure Minuten. Grund ist, dass die Schlüsseldienste sich bislang nicht an die Rahmenempfehlungen der Handwerkskammern halten. Nach Auskunft der Handwerkskammern berechnen Handwerker laut Internetportal geld.de im Schnitt 46 Euro pro Stunde. Hinzu kommen in einigen Fällen bei normalen Handwerkern nach 18 Uhr bzw. ab 22 Uhr (in der Regel gibt es da keinen Unterschied) noch 20 bis 25 Prozent Nachtzuschlag. Berücksichtigt man obendrein die berechneten Kosten für die Anfahrt, fallen noch einmal rund 21 Euro an. Durchschnittlich macht das einen stolzen Gesamtbetrag in Höhe von 78,59 Euro für eine Stunde Handwerksarbeit nach 18 Uhr. Dieses toppen die Schlüsseldienste nach geld.de-Recherchen im Schnitt um saftige 51 Prozent. So kassieren sie durchschnittlich 118 Euro pro Einsatz. Manche berechnen diese Summe sogar pro angefangener Arbeitsstunde und nehmen die Anfahrt dazu.

Kosten Schlüsseldienst in Bayern bis 18 Uhr*

(Preise während der üblichen Ladenöffnungszeiten. Listung: Reihenfolge der teuersten Orte nach Kategorie)

Preiskategorie: Abzocker Durchschnittspreis
Kelheim 250
Haßfurt 200
Dingolfing 160
Pfarrkirchen 160
Hengersberg 141
Ingolstadt 124
Diessen/Ammersee 120
Landau 120
Piding 120
Plattling 120
Traunstein 120
Vilshofen 120
Erlangen 119
Landshut 111
Regensburg 110
Fürstenfeldbruck 105
Geiselhöring 103
Bruckmühl 100
Immenstadt 100
Weißenburg 100
Dachau 96
Stockdorf 95
Lindau 90
Neu-Ulm 90
Ochsenfurt 85
Würzburg 84
München 83
Marktredwitz 81
Preiskategorie: Mittelfeld Durchschnittspreis
Augsburg 79
Cham 78
Garching 76
Nürnberg 78
Schweinfurt 74
Königsbrunn 73
Straubing 73
Brunnthal 70
Freilassing 70
Fürth 70
Gerbrunn 70
Günzburg 70
Memmingen 70
Unterschleißheim 70
Freising 65
Moosinning 65
Ottobrunn 65
Passau 65
Prien 65
Ebersberg 64
Burgkunstadt 63
Weiden 63
Kempten 62
Hof 60
Röttenbach 60
Rosenheim 60
Schwabach 60
Unterhaching 60
Dinkelscherben 59
Kaufbeuren 58
Preiskategorie: Günstig Durchschnittspreis
Großaitingen 50
Landau 50
Peißenberg 50
Wolnzach 50
Weilheim 46
Bad Reichenhall 45
Penzberg 45
Zwiesel 45
Bayreuth 44
Bogen 40
Treuchtlingen 40
Sulzbach-Rosenberg 38
Markt Rettenbach 30
Schliersee 25

* Preise in Euro. Ausgewählte Orte ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Durchschnittspreise der Schlüsseldienste, falls mehrere Anbieter (in kleinen Orten teilweise nur ein Anbieter). Quelle: www.geld.de

Kosten Schlüsseldienst in Bayern ab 22 Uhr*

(Basis: Preise ab 22 Uhr. Ab 18 Uhr werden meist 50 Prozent, ab 22 Uhr meist 100 % Aufschlag verlangt. Listung: Reihenfolge der teuersten Orte nach Kategorie)

Preiskategorie: Abzocker Durchschnittspreis
Hengersberg 201
Dingolfing 200
Landshut 183
Geiselhöring 181
Plattling 180
Vilshofen 180
Osterhofen 180
Piding 180
Landau 180
Weißenburg 171
Ingolstadt 170
Erlangen 166
Pfarrkirchen 160
Diessen/Ammersee 150
Lindau 150
Schweinfurt 149
Traunstein 140
Würzburg 140
Neu-Ulm 135
München 127
Fürstenfeldbruck 125
Regensburg 120
Stockdorf 120
Straubing 120
Röttenbach 120
Marktredwitz 111
Freilassing 110
Unterhaching 110
Freising 109
Nürnberg 109
Ochsenfurt 109
Günzburg 105
Garching/Alz 101
Königsbrunn 100
Memmingen 100
Fürth 96
Kempten 95
Augsburg 94
Preiskategorie: Mittelfeld Durchschnittspreis
Passau 90
Peißenberg 90
Schwabach 90
Dinkelscherben 89
Brunnthal 88
Weiden 88
Ebersberg 87
Wolnzach 80
Bogen 80
Großaitingen 80
Weilheim 76
Prien 75
Treuchtlingen 70
Neumarkt 69
Preiskategorie: Günstig Durchschnittspreis
Zirndorf 62
Penzberg 55
Martkheidenfeld 54
Markt Rettenbach 43
Schliersee 40
Ottobrunn 20

* Preise in Euro. Ausgewählte Orte ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Durchschnittspreise der Schlüsseldienste, falls mehrere Anbieter (in kleinen Orten teilweise nur ein Anbieter). Quelle: www.geld.de

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.