Im Alter von 88 Jahren

Pionier der Outdoor-Branche gestorben: Schöffel trauert um seinen „Wanderpapst“

Er galt als Pionier der Outdoor-Branche. Nun ist Hubert Schöffel im Alter von 88 Jahren verstorben, wie das Unternehmen mitteilte.

Augsburg - Das Schwabmünchner Unternehmen Schöffel vermeldete den Tod seines langjährigen Firmenchefs am Freitag. Hubert Schöffel sei im Alter von 88 Jahren friedlich im Kreise seiner Familie eingeschlafen, berichtet die Augsburger Allgemeine.

Schöffel machte aus dem 1804 gegründeten Textil-Hersteller eines der renommiertesten Sportmode-Unternehmen in der Bundesrepublik. Von Ende der 1950er-Jahre bis Anfang der 1990er-Jahre leitete der „Wanderpapst“ die Geschicke des Schwabmünchner Betriebs.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ gms / Schöffel

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rückruf-Hammer bei BMW: Hunderttausende Modelle müssen repariert werden
Rückruf-Hammer bei BMW: Hunderttausende Modelle müssen repariert werden
Boeing in der Krise: Messecoup sorgt für Hoffnung
Boeing in der Krise: Messecoup sorgt für Hoffnung
Auflage betrug einst 700.000 - Doch nun wird bekanntes Magazin eingestellt
Auflage betrug einst 700.000 - Doch nun wird bekanntes Magazin eingestellt
Zwangsrückruf für rund 60.000 Mercedes-Autos: Das ist der Grund
Zwangsrückruf für rund 60.000 Mercedes-Autos: Das ist der Grund

Kommentare