20 Millionen Euro für Böller

Silvester: Bayern lassen es so richtig krachen

München - Für das Silvester-Feuerwerk geben die Bayern in diesem Jahr deutlich mehr Geld aus als im vergangenen Jahr.

„Voraussichtlich werden die Bayern für rund 20 Millionen Euro Raketen und Böller kaufen“, sagte Bernd Ohlmann vom Handelsverband Bayern am Dienstag in München. Im vergangenen Jahr waren es 18,5 Millionen Euro. Im Trend liegen vor allem Batteriefeuerwerke, bei denen mit einer Zündung eine ganze Serie von Raketen abgefeuert wird.

Das Wetter ist aus Sicht von Ohlmann perfekt für Silvester: „Kalt und kein Regen.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wegen WhatsApp: EU verhängt Mega-Strafe gegen Facebook
Wegen WhatsApp: EU verhängt Mega-Strafe gegen Facebook
Stellenabbau bei Ford: Realitätsschock für Trump
Stellenabbau bei Ford: Realitätsschock für Trump
Real darf keine Trikots mit Adlerlogo verkaufen
Real darf keine Trikots mit Adlerlogo verkaufen
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!

Kommentare