Zweistelliger Millionenbetrag

So viel verballern die Bayern an Silvester

+
Feuerwerksraketen explodieren in der Silvesternacht vom 31.12.2012 auf den 01.01.2013 über der Innenstadt von München (Bayern).

München - Ganz nach dem Motto "größer, bunter und lauter" verballern die Menschen in Bayern dieses Jahr an Silvester Feuerwerkskörper im Wert eines zweistelligen Millionenbetrags

Beim Silvester-Feuerwerk jagen die Menschen in Bayern in diesem Jahr wieder ein Vermögen in die Luft. Rund 18,5 Millionen Euro geben die Haushalte im Freistaat für Raketen und Feuerwerk aus, sagte am Montag ein Sprecher des Handelsverbands Bayern in München. „An Böllern wird nie gespart.“ Im Schnitt kauft jeder Verbraucher Feuerwerkskörper für 20 bis 25 Euro. Besonders gefragt sind in diesem Jahr Batterien, bei denen mit einem Zünder eine ganze Reihe Feuerwerkskörper abgefeuert wird. „Größer, bunter und lauter“ - so laute das Motto. Fast die Hälfte der Knaller wird beim Discounter gekauft. Die meisten Kunden sind männlich und zwischen 20 und 50 Jahren alt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Siemens will bis Montag über Bergwerk-Auftrag entscheiden
Siemens will bis Montag über Bergwerk-Auftrag entscheiden
Metall- und Elektrobranche mit Rezessionsjahr
Metall- und Elektrobranche mit Rezessionsjahr
Aldi hebt Eierpreise an - weitere Händler dürften folgen
Aldi hebt Eierpreise an - weitere Händler dürften folgen
Deutsche Start-ups boomen - und sind vom Ausland abhängig
Deutsche Start-ups boomen - und sind vom Ausland abhängig

Kommentare