Sicherheit fürs Alter

Richtig Vorsorgen für den Single 

Die Rentenlücke schließen: Was ist die beste Altersvorsorge für einen Single? Wir erklären es am Beispiel eines Berufseinsteigers ohne feste Partnerin und Kinder.

Das Fallbeispiel: Boris Schäfer (24) aus Neuhausen, 32 qm, 1-Zimmer-Wohnung. Keine feste Partnerschaft, keine Kinder. Berufseinsteiger als Berater nach acht Semestern BWL.

Der Berufseinsteiger sollte, bevor er große Summen auf lange Zeit festlegt, erst einmal die Risiken der nahen Zukunft absichern. Für ihn ist also eine Berufsunfähigkeitsversicherung Pflicht, ebenso wie die private Haftpflichtversicherung. Wenn dann noch etwas übrig bleibt, sollte er seinen Arbeitgeber auf eine Betriebsrente ansprechen. Alles weitere sollte Schäfer flexibel anlegen, anstatt sich jahrzehntelang an einen Vertrag mit fixen Beträgen pro Monat zu binden.

Vieles in seiner Zukunft ist noch unklar: Wird er eine Familie gründen, ein Haus bauen oder eine Wohnung kaufen? Das kostet alles erst mal Geld – das ist auf einem Tagesgeldoder Festgeldkonto zunächst besser aufgehoben als in einem Vertrag, den er mit Verlusten kündigen müsste.

Marc Kniekamp

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Moody's stuft China erstmals seit 1989 ab
Moody's stuft China erstmals seit 1989 ab
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen
Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne
Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne

Kommentare