Sky: Kapitalerhöhung bringt 177,4 Millionen

+
Sky Deutschland: Kapitalerhöhung bringt 177,4 Millioenen Euro.

München - Sky Deutschland hat mit der Anfang August angekündigten Kapitalerhöhung 177,4 Millionen Euro eingenommen.

Die Ausgabe von rund 168,9 Millionen neuer Aktien zu je 1,05 Euro ging zu 64,2 Prozent an News Corp, wodurch sich der Anteil der Muttergesellschaft von 45,42 auf 49,9 Prozent erhöhte. Das teilte das im MDax notierte Unternehmen am Dienstag mit. Der Rest der Aktien ging an andere Investoren.

Die Aktien werden voraussichtlich am 1. Oktober zum Handel zugelassen. Das Bezugsangebot ist der erste Teil der geplanten Finanzierungsmaßnahmen, um Bruttoerlöse von mindestens 340 Millionen Euro zu erzielen. Der verbleibende Betrag von 162,6 Millionen Euro soll durch die Ausgabe einer Wandelanleihe und/oder der Bereitstellung eines Gesellschafterdarlehens durch die News Corporation zum 31. Januar 2011 zur Verfügung gestellt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.