Gute Nachrichten für Autofahrer:

Spritpreis sinkt kräftig

München - Die Spritpreise sind deutlich gesunken. Ein Liter Superbenzin war am Dienstag im Schnitt 4,9 Cent pro Liter billiger als eine Woche zuvor, Diesel um 3,3 Cent günstiger.

Wie der ADAC am Mittwoch in München mitteilte, kostete Super im deutschlandweiten Durchschnitt demnach 1,302 Euro, Diesel 1,085 Euro.

Nach zuletzt deutlich überzogenen Preisen seien die Spritkosten jetzt endlich auf einem realistischeren Niveau angekommen, erklärte der Verkehrsclub.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Gewerkschaft IG BCE schlägt europäischen Strukturfonds vor
Gewerkschaft IG BCE schlägt europäischen Strukturfonds vor
Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug
Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug
Deutschland auf Wachstumskurs mit Milliardenbonus
Deutschland auf Wachstumskurs mit Milliardenbonus
Umwelthilfe mahnt Ikea wegen Elektroschrott zu Recht ab
Umwelthilfe mahnt Ikea wegen Elektroschrott zu Recht ab

Kommentare