Gute Nachrichten für Autofahrer:

Spritpreis sinkt kräftig

München - Die Spritpreise sind deutlich gesunken. Ein Liter Superbenzin war am Dienstag im Schnitt 4,9 Cent pro Liter billiger als eine Woche zuvor, Diesel um 3,3 Cent günstiger.

Wie der ADAC am Mittwoch in München mitteilte, kostete Super im deutschlandweiten Durchschnitt demnach 1,302 Euro, Diesel 1,085 Euro.

Nach zuletzt deutlich überzogenen Preisen seien die Spritkosten jetzt endlich auf einem realistischeren Niveau angekommen, erklärte der Verkehrsclub.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Spiele-Paradies "Toys R Us" hat eine schlechte Nachricht für viele Kinder
Spiele-Paradies "Toys R Us" hat eine schlechte Nachricht für viele Kinder
Lufthansa könnte große Teile der Air Berlin übernehmen
Lufthansa könnte große Teile der Air Berlin übernehmen
Weiteres Grundsatzurteil zum Mindestlohn erwartet
Weiteres Grundsatzurteil zum Mindestlohn erwartet
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft legt weiter zu
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft legt weiter zu

Kommentare