1. tz
  2. Wirtschaft

Kurzarbeit-Ende bei Autobauer Daimler in Sicht - Produktion läuft wieder an

Erstellt:

Kommentare

Der Stuttgarter Autobauer Daimler fährt ab dem 20. April seine Produktion wieder hoch.
Der Stuttgarter Autobauer Daimler fährt ab dem 20. April seine Produktion wieder hoch. © Marijan Murat/dpa/Archivbild

Der Stuttgarter Autobauer Daimler fährt ab dem 20. April die Produktion wieder hoch. Das bedeutet: Auch ein Ende der Kurzarbeit ist in Sicht.

Stuttgart - Gute Nachrichten für viele Mitarbeiter: Nachdem vier Wochen lang in großen Teilen der Produktion Stillstand geherrscht hatte, fährt der Autobauer Daimler seine Werke wieder hoch - von diesem Montag ab. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Antriebs- und Getriebetechnik, einem Bereich, auf den nicht nur die übrigen Werke in Deutschland, sondern auch die im Ausland und insbesondere in China angewiesen sind.

Daimler hatte einen Großteil seiner Produktion im März heruntergefahren, seit dem 6. April gilt zudem Kurzarbeit, die nach jetzigem Stand erst Ende April auslaufen soll. Das berichtet echo24.de*. Rund 80 Prozent der rund 170.000 Beschäftigten in Deutschland sind in unterschiedlichem Maße betroffen. 

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare