Tarifvertrag für NRW: mehr Entgelt vereinbart

+
Einigung im Metaller-Tarifstreit in NRW.

Düsseldorf - Die Tarifparteien haben für die Metallbranche in Nordrhein-Westfalen einen Abschluss erzielt. Ein Beschäftigungspakt wurde geschlossen und mehr Entgelt vereinbart.

Lesen Sie auch:

Metall-Verhandler in NRW grundsätzlich einig

Für das Jahr 2010 wurde eine Einmalzahlung von 320 Euro vereinbart. Zum 1.4.2011 steigen die Entgelte um 2,7 Prozent, teilten die Verhandlungsführer am Donnerstag in Düsseldorf mit. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 23 Monaten. Außerdem wurde ein Beschäftigungspakt vereinbart.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen
Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen

Kommentare