Metall gefunden

Thalheimer ruft Leberwurst zurück

Lauterhofen - Vorsicht vor der Leberwurst. Der Hersteller Thalheimer hat bundesweit seine Leberwurst im Glas zurückgerufen. Das Produkt soll metallische Fremdkörper haben.

Der Hersteller Thalheimer ruft bundesweit Leberwurst in 300-Gramm-Schraubdeckel-Gläsern zurück. „Uns liegen Hinweise vor, dass metallische Fremdkörper im Produkt enthalten sein können“, teilte die Thalheimer Bauernwurst Deuerlein Vertriebs GmbH am Donnerstag in Lauterhofen (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) mit. Die betroffene Wurst habe das Mindesthaltbarkeitsdatum 20. Januar 2015 und sei über den Lebensmitteleinzelhandel vertrieben worden. Verbraucher sollten die Gläser am Einkaufsort zurückgeben und sich den Kaufpreis erstatten lassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen
Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen

Kommentare