Theo Müller kauft Dessert-Produktion in Großbritannien

München - Der Molkereiriese Theo Müller baut sein Geschäft in Großbritannien weiter aus.

Die britische Tochter des Milchkonzerns übernimmt einen Molkereibetrieb im englischen Minsterley, der vor allem Desserts für den britischen Markt für die Marke Cadbury herstellt. Müller vertreibt die Marke auf der Insel bereits seit 2004. “Diese Übernahme ermöglicht uns, die Präsenz der Marke Cadbury als Teil unseres Portfolios weiterzuentwickeln und erschwingliche Luxusprodukte in dieser Kategorie einzuführen“, teilte der für das Großbritannien-Geschäft zuständige Manager Ronald Kers am Freitag mit. Müller hatte sich bereits im Februar die Mehrheit an der britischen Großmolkerei Robert Wiseman Dairies gesichert.

Thomas und Gerd Müller drehen Milch-Werbung

Es „müllert“ wieder im deutschen Fernsehen – und das nicht nur bei Fußballübertragungen. Denn Torjäger Thomas Müller und sein legendärer Vorgänger Gerd Müller werben ab dem 18. Oktober in einem neuen TV-Spot für Müllermilch. Bilder von den Dreharbeiten. © Müllermilch
Es „müllert“ wieder im deutschen Fernsehen – und das nicht nur bei Fußballübertragungen. Denn Torjäger Thomas Müller und sein legendärer Vorgänger Gerd Müller werben ab dem 18. Oktober in einem neuen TV-Spot für Müllermilch. Bilder von den Dreharbeiten. © Müllermilch
Es „müllert“ wieder im deutschen Fernsehen – und das nicht nur bei Fußballübertragungen. Denn Torjäger Thomas Müller und sein legendärer Vorgänger Gerd Müller werben ab dem 18. Oktober in einem neuen TV-Spot für Müllermilch. Bilder von den Dreharbeiten. © Müllermilch
Immer das Neueste über den eigenen Verein: Thomas Müller bei der tz-Lektüre © Müllermilch
Es „müllert“ wieder im deutschen Fernsehen – und das nicht nur bei Fußballübertragungen. Denn Torjäger Thomas Müller und sein legendärer Vorgänger Gerd Müller werben ab dem 18. Oktober in einem neuen TV-Spot für Müllermilch. Bilder von den Dreharbeiten. © Müllermilch
Es „müllert“ wieder im deutschen Fernsehen – und das nicht nur bei Fußballübertragungen. Denn Torjäger Thomas Müller und sein legendärer Vorgänger Gerd Müller werben ab dem 18. Oktober in einem neuen TV-Spot für Müllermilch. Bilder von den Dreharbeiten. © Müllermilch
Es „müllert“ wieder im deutschen Fernsehen – und das nicht nur bei Fußballübertragungen. Denn Torjäger Thomas Müller und sein legendärer Vorgänger Gerd Müller werben ab dem 18. Oktober in einem neuen TV-Spot für Müllermilch. Bilder von den Dreharbeiten. © Müllermilch
Es „müllert“ wieder im deutschen Fernsehen – und das nicht nur bei Fußballübertragungen. Denn Torjäger Thomas Müller und sein legendärer Vorgänger Gerd Müller werben ab dem 18. Oktober in einem neuen TV-Spot für Müllermilch. Bilder von den Dreharbeiten. © Müllermilch
Es „müllert“ wieder im deutschen Fernsehen – und das nicht nur bei Fußballübertragungen. Denn Torjäger Thomas Müller und sein legendärer Vorgänger Gerd Müller werben ab dem 18. Oktober in einem neuen TV-Spot für Müllermilch. Bilder von den Dreharbeiten. © Müllermilch
Es „müllert“ wieder im deutschen Fernsehen – und das nicht nur bei Fußballübertragungen. Denn Torjäger Thomas Müller und sein legendärer Vorgänger Gerd Müller werben ab dem 18. Oktober in einem neuen TV-Spot für Müllermilch. Bilder von den Dreharbeiten. © Müllermilch
Es „müllert“ wieder im deutschen Fernsehen – und das nicht nur bei Fußballübertragungen. Denn Torjäger Thomas Müller und sein legendärer Vorgänger Gerd Müller werben ab dem 18. Oktober in einem neuen TV-Spot für Müllermilch. Bilder von den Dreharbeiten. © Müllermilch

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat den Traum-Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat den Traum-Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.