Sondierungsgespräch

Theo Waigel versucht Schlichtung bei Lufthansa

+
Bereits 12 Mal haben die Lufthansa-Piloten im Tarifkonflikt gestreikt.

Frankfurt/Main - Der frühere Bundesfinanzminister Theo Waigel (CSU) versucht sich an der Schlichtung des festgefahrenen Tarifkonflikts zwischen der Lufthansa und ihren Piloten.

An diesem Donnerstag finde ein Sondierungsgespräch mit Waigel und beiden Parteien statt, bestätigte ein Sprecher der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. Dort werde geschaut, ob man zu einer Schlichtung zusammenkommen könne. Beide Seiten hätten sich noch nicht auf die Person Waigels als Schlichter geeinigt. Lufthansa betonte, dass man sich erst äußern wolle, wenn eine Entscheidung gefallen ist. Die Piloten haben in dem Tarifkonflikt bereits zwölf Mal gestreikt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Kommentare