Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz

Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz

Umsatzplus bei deutschen Autobauern

Stuttgart - Die deutschen Autokonzerne sind trotz der schwachen Entwicklung auf dem europäischen Absatzmarkt im ersten Quartal dieses Jahres überdurchschnittlich stark gewachsen.

Sie steigerten den Umsatz um 18 Prozent, die Gewinne wuchsen um 11 Prozent, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Analyse der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young hervorgeht. Von den weltweit vier Autokonzernen mit dem höchsten Gewinn kommen drei aus Deutschland. Den mit Abstand höchsten Gewinn erwirtschaftete im ersten Quartal Volkswagen: Der Wolfsburger Hersteller verdiente 3,2 Milliarden Euro und lag damit deutlich vor Toyota, BMW und Daimler mit jeweils 2,2 beziehungsweise 2,1 Milliarden Euro Gewinn.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Kommentare