Unternehmer Anton Kathrein gestorben

+
Der Unternehmer Anton Kathrein ist in der Nacht zum Dienstag unerwartet gesorben.

München - Der Unternehmer Anton Kathrein ist tot. Der Chef des Antennenherstellers Kathrein und Vorsitzende des bayerischen Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie sei unerwartet in der Nacht zum Dienstag im Alter von 61 Jahren gestorben.

Dies teilte  teilte das Unternehmen in Rosenheim mit.

Kathrein war in seinem Unternehmen persönlich haftender und geschäftsführender Gesellschafter. „Sämtliche Firmenangelegenheiten sind entsprechend eines Notfallplanes geregelt“, heißt es in der Mitteilung des Konzerns, der nach eigenen Angaben der weltgrößte Hersteller von Antennen ist und rund 6600 Menschen beschäftigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Kommentare