PC-Markt bricht ein

Frankfurt am Main - Keine guten Nachrichten für die PC-Industrie kurz vor Weihnachten. Im dritten Quartal war der PC-Absatz in Westeuropa weiter rückläufig. Welchen Bereich es besonders hart traf.

Der Absatz sank mit 14,8 Millionen verkauften PC im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um insgesamt 11,4 Prozent, wie das IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner meldete. Besonders hart traf es den Consumer-Bereich, der ein Minus von 18,8 Prozent aufwies.

Bemerkenswert sei, dass das dritte Quartal wegen der Kaufbereitschaft zu Schuljahresanfang traditionell ein starkes Quartal für die PC-Industrie sei, was den Endkunden-Bereich angehe, erklärte Gartner-Analystin Meike Escherich. Von den einzelnen Geräteklassen erlebte der Notebook-Sektor einen besonders starken Rückgang mit Minus 12,6 Prozent. Grund war vor allem das Minus von mehr als 40 Prozent bei den Mini-Notebooks/Netbooks. Klassische Desktop-PCs wurden 8,7 Prozent weniger verkauft.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.