Verdi: Erneut Streiks im Einzelhandel

München - In Bayern haben Mitarbeiter im Einzelhandel am Freitag erneut die Arbeit niedergelegt. Hunderte demonstrierten in München für mehr Geld und den Erhalt von Tarifverträgen.

Die Gewerkschaft Verdi hat am Freitag in Bayern wieder zu Streiks im Tarifkonflikt des Einzelhandels aufgerufen. In München demonstrierten einige hundert Mitarbeiter für mehr Geld und den Erhalt von Tarifverträgen. Die Gewerkschaft mobilisiert seit Wochen Mitarbeiter im Einzelhandel, landesweit gab es immer wieder Aktion in Städten. Verdi verlangt von den Arbeitgebern unter anderem 6,5 Prozent mehr Geld. Die Arbeitgeber lehnen das strikt ab. Die nächste Verhandlungsrunde ist für den 14. Juni in München geplant.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer
Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer
Höhenflug beim Butterpreis geht wohl zu Ende
Höhenflug beim Butterpreis geht wohl zu Ende

Kommentare