Verdi: Tarifeinigung für Lufthansa-Callcenter

+
Die rund 380 Beschäftigten der Lufthansa-Callcenter erhalten 3,3 Prozent mehr Geld.

Berlin - Die rund 380 Beschäftigten der Lufthansa-Callcenter erhalten 3,3 Prozent mehr Geld. Darauf hat sich die Gewerkschaft Verdi nach eigenen Angaben nach verschiedenen Streikaktionen mit der Lufthansa Global Tele Sales (GTS) geeinigt.

Der Tarifabschluss sieht laut Mitteilung vom Freitag auch Zulagen für neue Tätigkeiten und verbesserte Aufstiegsmöglichkeiten anhand messbarer Kriterien vor. Der Vertrag laufe bis zum 31.12.2010.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer
Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer
Höhenflug beim Butterpreis geht wohl zu Ende
Höhenflug beim Butterpreis geht wohl zu Ende
GM bringt selbstfahrende Autos nach Manhattan
GM bringt selbstfahrende Autos nach Manhattan
Banken und Unternehmen machen Druck auf Brexit-Unterhändler
Banken und Unternehmen machen Druck auf Brexit-Unterhändler

Kommentare