Die Deutschen sparen wieder

+
Immer mehr Deutsche legen Geld zurück

Berlin - Am Ende des kräftigen Wirtschaftsaufschwungs legen laut einer Umfrage wieder mehr Deutsche Geld zurück. Die Zahl der Sparer ist so hoch wie seit fünf Jahren nicht mehr.

Erstmals seit fünf Jahren zählt demnach mehr als die Hälfte der Bundesbürger zu den Sparern, wie der Verband der Privaten Bausparkassen am Montag in Berlin mitteilte. Knapp 58 Prozent haben dabei spätere Anschaffungen im Sinn. Im Sommer waren es 1,5 Prozentpunkte weniger.

Stärker zugelegt hat das wichtigste Sparziel: die Altersvorsorge. 65,9 Prozent legen dafür Geld zurück - plus 3,8 Prozentpunkte. Um Kapitalanlagen geht es nur noch bei 33,6 Prozent der Befragten, ein Minus von 3,2 Punkten. Aus Sicht des Verbands spiegelt sich darin die Sorge um den Euro wider. Befragt wurden Anfang Oktober telefonisch 2000 Bundesbürger über 14 Jahren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny, Kaufland & Co. 
Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny, Kaufland & Co. 
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.