Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern

Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern

Volkswagen rechnet mit 600 000 Beschäftigten

Wolfsburg - Volkswagen will seine Mitarbeiterzahl bis 2018 auf weltweit rund 600 000 erhöhen. Der Großteil der neuen Jobs solle außerhalb Europas entstehen, berichtete die „Automobilwoche“.

Ein VW-Sprecher bestätigte am Sonntag, dass mit einer solchen Entwicklung zu rechnen sei. Es handele sich aber nicht um eine klare Zielvorgabe. Weltweit zählte der VW-Konzern Ende 2012 rund 550 000 Beschäftigte.

Erwartet wird laut der Zeitschrift, dass in fünf Jahren nahezu die Hälfte aller Beschäftigten der Marke VW im außereuropäischen Ausland arbeiten wird. In das laufende Jahr ist Europas größter Autobauer mit einem Dämpfer gestartet. Die ersten drei Monate seien „klar unter Vorjahr“ verlaufen, hatte Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch am Donnerstag bei der Bilanzvorlage in Wolfsburg gesagt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.