Zukunftspakt

VW baut in Nutzfahrzeugwerk 1500 Stellen ab

+
Volkswagen baut 1500 Jobs in der Nutzfahrzeugsparte ab. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover (dpa) - Volkswagen baut im Rahmen des groß angelegten Stellenabbaus auch 1500 Jobs in der Nutzfahrzeugsparte ab. Bis 2021 sollen im Werk in Hannover 950 Stellen in der Verwaltung und 550 Stellen in der Produktion wegfallen, wie ein Unternehmenssprecher sagte.

Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. Der Umbau solle über Altersteilzeit umgesetzt werden.

Betriebsrat und Unternehmensspitze hatten sich im November auf einen sogenannten Zukunftspakt geeinigt, demzufolge bis 2025 allein in Deutschland bis zu 23 000 Stellen wegfallen sollen. Dazu gehören auch die 1500 Jobs in Hannover. Die Marke VW soll so profitabler werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz
Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz
Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien
Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien
Aldi wirft beliebte Eigenmarken aus dem Sortiment - Das ist der Grund
Aldi wirft beliebte Eigenmarken aus dem Sortiment - Das ist der Grund
Rückruf bei Kaufland: Produkt mit Bakterien verseucht
Rückruf bei Kaufland: Produkt mit Bakterien verseucht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.