Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Warnstreik legt Easyjet-Verkehr lahm

Berlin - Ein Warnstreik von Mitgliedern der Gewerkschaft Verdi hat am Donnerstagmorgen den Flugverkehr von Easyjet auf dem Flughafen Schönefeld lahmgelegt.

Betroffen waren nach Angaben der Flughafeninformation die Flüge nach Basel, Kopenhagen, London und Rom. Wegen des um 5.30 Uhr begonnenen, zweistündigen Warnstreiks werden diese Flüge erst von 09.00 Uhr an starten.

Verdi will mit dem Billigflieger einen Mitbestimmungstarifvertrag für die rund 300 Easyjet-Beschäftigten in Schönefeld schließen. Bisher weigere sich die Arbeitgeberseite, über die Bildung eines Betriebsrates zu verhandeln.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Kommentare