Wieder Streiks in kommunalen Kitas

+
Die Erzieherinnen und Sozialarbeiter der kommunalen Kindertagesstätten haben ihre Streiks fortgesetzt.

Düsseldorf - Die Erzieherinnen und Sozialarbeiter der kommunalen Kindertagesstätten haben ihre Streiks auch am Mittwoch fortgesetzt.

Schwerpunkt war erneut Nordrhein-Westfalen, dort wollten nach Angaben der Gewerkschaft ver.di rund 9000 Beschäftigte die Arbeit niederlegen.

Auch in Schleswig-Holstein, Hamburg und Baden- Württemberg sollte wieder gestreikt werden. Ver.di und die Gewerkschaft GEW fordern für die bundesweit rund 220 000 kommunalen Kita-Angestellten einen tariflich geregelten Gesundheitsschutz und mehr Gehalt.

Verhandlungen mit den Arbeitgebern waren in der vergangenen Woche ergebnislos geblieben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Gewerkschaft IG BCE schlägt europäischen Strukturfonds vor
Gewerkschaft IG BCE schlägt europäischen Strukturfonds vor
Umwelthilfe mahnt Ikea wegen Elektroschrott zu Recht ab
Umwelthilfe mahnt Ikea wegen Elektroschrott zu Recht ab
Uber-Chef im Interview: So kämpft der Fahrdienst-Vermittler gegen sein Image
Uber-Chef im Interview: So kämpft der Fahrdienst-Vermittler gegen sein Image
Deutschland auf Wachstumskurs mit Milliardenbonus
Deutschland auf Wachstumskurs mit Milliardenbonus

Kommentare