Wohnungsbau treibt Baugewerbe an

+
Baustelle in Frankfurt am Main: Die deutsche Bauwirtschaft rechnet in diesem Jahr mit einer Umsatzsteigerung von zwei Prozent. Foto: Roland Holschneider/Archiv

Berlin (dpa) - Die deutsche Bauwirtschaft rechnet in diesem Jahr mit einer Umsatzsteigerung von zwei Prozent. Der Wachstumstrend bleibe intakt, auch wenn das Tempo nachlasse, stellten die Zentralverbände von Bauindustrie und Baugewerbe fest.

Trifft die Prognose ein, so würde der Umsatz erstmals seit dem Jahr 2000 wieder knapp über der Marke von 100 Milliarden Euro liegen. Treiber der Entwicklung sei der Wohnungsbau. In diesem Jahr dürften 250 000 neue Wohnungen fertiggestellt und damit ein Niveau erreicht werden, dss nötig sei, um den Bedarf zu decken, sagte der Präsident des Baugewerbeverbands, Hans-Hartwig Loewenstein.

Brancheneinschätzung Anfang 2015

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny, Kaufland & Co. 
Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny, Kaufland & Co. 
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.